Viele Aktivitäten und Veranstaltungen, die die Freunde der Stadtbücherei für 2020 geplant haben, können wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Freitag, 2. Oktober, 19.30 Uhr, Markt der Stadtbücherei: NewComer Poetry Slam - Die Workshop-Show mit Marian Heuser (WoW Poetry Slam & NRW SLAM 2018)

Poetry Slam in Lüdenscheid – das geht jetzt wieder, trotz Corona. Marian Heuser hat als Initiator der „World of WORDcraft“-Reihe dafür gesorgt. Am 2. Oktober geht es zusammen mit den Freunden der Stadtbücherei in die nächste Runde für den Nachwuchs. Sechs junge Slammerinnen treten beim NewComer Poetry Slam im Markt der Bücherei gegeneinander an und kämpfen mit ihren selbstgeschriebenen Texten um die Goldene Feder (designed von der Lüdenscheider Künstlerin Claudia Bäcker-Kirmse).- Eintritt frei, Einlass ab 19 Uhr.

Veranstalter: Freunde der Stadtbücherei in Kooperation mit der Stadtbücherei Lüdenscheid.

Das Lineup

Amelie Werner (Altena) (lks) Foto: Anna Lisa Konrad

 Anna Lisa Tuczek (Bonn) (re) Foto: Yannik Steube

Ida (Bochum) (re) Foto: Fotowikinger

Jana Goller (Wipperfürth) (lks) Foto: Marvin Ruppert

Vivien Müggenburg (Dortmund) (lks) Foto: Fotowikinger

Luise Wolff (Düsseldorf) (re) Foto: Media4Web

Luise Frentzel (Bochum) tritt außerhalb des Wettbewerbs auf - sie hat zusammen mit Marian Heuser den Online-Workshop im Juli geleitet.

„Dass es nach dem letzten Jahr wieder einen NewComer Slam gibt, ist einfach wunderbar“, freut sich Rolf Scholten. Er ist Vorsitzender der Freunde der Stadtbücherei, die die Veranstaltungsreihe organisiert haben. „Die Besucher können sich auf ein professionelles Programm freuen.“

Der Newcomer Slam beginnt am Freitag, dem 2. Oktober, um 19.30 Uhr im Markt der Stadtbücherei, Einlass ab 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. In Corona-Zeiten ist die Zahl der Besucher aber begrenzt, eine Voranmeldung ist erforderlich: per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 02351-171500. Folgende Angaben werden benötigt: Name(n), Zahl der Personen, die als Gruppe kommen, so dass sie ohne Abstand platziert werden können, Kontaktdaten (Telefon oder E-Mail). Die Veranstaltung wird durchgeführt unter dem Vorbehalt, dass sie zu dem Zeitpunkt zulässig ist, weil keine neuen Einschränkungen nötig sind.

Ebenso wie der Workshop kann der NewComer Slam nur durchgeführt werden, weil die Bürgerstiftung der Sparkasse Lüdenscheid das Projekt mit einer Spende unterstützt.